Kniebehandlung

Spiegelung (Arthroskopie) des Kniegelenks mit Teilentfernung oder Naht des Meniskus.

Arthroskopischer Ersatz des vorderen Kreuzbandes mit Hamstringsehnen, Teil der Quadrizepssehne oder der Patellarsehne.

Seit September 16 behandle ich eine vordere Kreuzbandverletzung auch mit der Operations-Methode "DIS Ligamys". Dabei wird das verletzte vordere Kreuzband wieder an den Knochen fixiert. Diese Operation muss spätestens 21 Tage nach dem Riss erfolgen!

Beschreibung siehe unter www.ligamys.com

 

 

Ruptur des vorderen Kreuzbandes
Ersatz des vorderen Kreuzbandes, Fixation mit Interferenzschrauben

Tibiavalgisationsosteotomie: Bei einseiger Abnützung des Kniegelenks, können durch operative Änderung der Beinachsen die Beschwerden im Knie gelindert und das Fortschreiten einer Arthrose eingedämmt werden.

Einseitige Abnützung des Kniegelenks bei O-Beinen
Operation zur Korrektur der Beinachsen (Tibiavalgisationsosteotomie)

Kniegelenksersatz (Knieprothese) bei Arthrose (Abnützung) des Kniegelenks. Dabei kann das ganze Knie ersetzt werden (Knietotalprothese). Wenn nur ein Teil des Kniegelenks betroffen ist, kann eine Teilprothese (Hemiprothese) implantiert werden.

Seit 2015 fertigen wir nach Vorabklärung mit einem Röntgenbild des ganzen Beines (Ganzbeinaufnahme) und MRI des Kniegelenks  - individuell gemäss Anatomie der Patientin/des Patienten - Schablonen an, welche zum noch präziseren Einbringen der Knieprothese  bei der Operation verwendet werden (Smith&Nephew "Visionaire-Technologie").

www.smith-nephew.com/key-products/orthopaedic-reconstruction/visionaire-technology/

 

 

Knietotalprothese
Innere Teilprothese des Kniegelenks
(Mediale Schlittenprothese)